Für elektronische Musik

 

Der Kandidat muss eine Analyse eines wichtigen elektroakustischen Werkes präsentieren und beweisen, dass er mit den wichtigsten Geräten eines Tonstudios umgehen kann.
Darüber hinaus muss er der Kommission ein oder mehrere eigene Werke vorstellen, in denen die Elektroakustik angewandt wird und von denen er auch über eine professionelle digitale Audio- oder Videoaufnahme verfügt.
Schließlich kann der Kandidat der Kommission (auf freiwilliger Basis) Werke oder Arbeiten vorstellen, die er im Laufe seiner bisherigen Ausbildung hervorgebracht hat und die sich durch die Verbindung von Musik und Technologie auszeichnen.