Für Kirchenmusik


a.) Melodisch und theoretischer Test: Musikdiktat, rhythmisch und harmonisch mit Drei- und Vierklängen;

b.) Vom-Blatt-Singen eines tonalen Lieds;

c.1.) Fachrichtung - ORGEL UND ORGEL-IMPROVISATION FÜR DIE LITURGISCHE PRAXIS:

  • Ausführen eines Werks von J. S. Bach, im Schwierigkeitsgrad von Präludium und Fuge in G-Dur BWV 541
  • Ausführen eines mit einem Choral von Bach verbundenen Werks
  • Ausführen eines Werks freier Wahl aus der Epoche der Romantik bzw. aus dem XX. oder XXI. Jahrhundert

c.2.) Fachrichtung - LEITUNG VON VOKAL- UND INSTRUMENTAL-ENSEMBLES FÜR DIE LITURGISCHE PRAXIS:

  • Leitung von zwei Chorwerken aus unterschiedlichen Epochen, im Schwierigkeitsgrad von C. Monteverdis Cantate Domino
  • Vom-Blatt-Lesen eines einfachen Choralwerks, in drei Notensystemen geschrieben.