​​​​​AUFNAHMEPRÜ​FUNGEN AKADEMISCHES JAHR 20/21

Neue Regeln für die Aufnahmeprüfungen am Konservatorium Monteverdi in Bozen (gültig nur für die Zeit der Notschließung​ durch COVID-19)

Sommersession: EU-BürgerInnen

Abgabetermin: Dienstag, 30. Juni

Studienanwärterinnen und -anwärter, die an der Zulassung zu einem Studiengang für Musikdidaktik, Volksmusik, Instrument und/oder Gesang jeglicher Ordnung und Stufe (propädeutische Kurse, Triennium, Kurse für junge Talente, Einzellehrveranstaltungen, Biennium, Masterstudiengänge der ersten und zweiten Stufe) interessiert sind, müssen das Aufnahmegesuch zusammen mit der Überweisungsbestätigung von 6,04 Euro auf das Post K/K 1016 und einem etwa 10-minütigen Video (aufgenommen in einer einzigen Sitzung ohne Schnitt und/oder Bearbeitung), das sich auf die gewählte Studienstufe bezieht, per E-Mail an student.office@cons.bz.it senden. Studienanwärterinnen- und -anwärter werden von der Kommission für notwendige Integrationen und/oder andere Eignungstests kontaktiert.

Bitte wenden Sie sich an das Sekretariat, wenn Sie technische und organisatorische Fragen haben, die sich auch auf die Aufnahme des beigefügten Videos beziehen.


 

AUFNAHMEPRÜFUNG ELEKTRONISCHE MUSIK

Die Aufnahmeprüfung für den Studiengang „Elektronische Musik" findet am Mittwoch, 3. Juni 2020, um 9 Uhr online statt. Die Kandidatinnen und Kandidaten müssen kein Video einreichen, sondern nur das Aufnahmegesuch und die Überweisungsbestätigung.​


 Aufnahmegesuch BIENNIUM 2020 21.pdf​​

Aufnahmegesuch TRIENNIUM 2020 21.pdf

 

 
 
 

Zulassung zu den akademischen Studiengängen 1. Ebene

 

Zulassungsvoraussetzungen


 

1) Matura oder gleichwertiger Titel
2) Aufnahmeprüfung
NB: Schüler, die sich durch besonderes musikalisches Talent auszeichnen und die Matura noch nicht besitzen, können trotzdem zum Triennium zugelassen werden, müssen die Oberschule aber vor Erlangung des Akademischen Diploms der ersten Ebene abschließen.

 

Inhalte der Aufnahmeprüfung

 

Instrument (oder kennzeichnender Kurs)

  • Ausgeführtes Programm (siehe unten)

Theorie

  • Melodisches Diktat
  • Notensingen einer einfachen Melodie vom Blatt
  • Theoriefragen

Klavier (nicht enthalten in der Aufnahmeprüfung für Klavier) 

  • Ausführung eines einfachen Stückes nach Wahl des Studenten

Motivationsbewertung

 

Zulassung zu den akademischen Studiengängen 2. Ebene


Zulassungsvoraussetzungen


 
  1. Akademisches Diplom 1. Grades; Universitätsabschluss oder gleichwertiger Titel oder Konservatoriumsdiplom verbunden mit einem Oberschulabschluss oder gleichwertiger Titel
  2. Aufnahmeprüfung

Anmerkungen:

  1. Im Rahmen des Bildungsguthabens können eventuelle Guthaben oder Lastschriften in Bezug auf den vorangegangenen Bildungsweg vergeben werden.
  2. Alle Kandidaten müssen dem Aufnahmegesuch einen Lebenslauf beilegen, der insbesondere ihre musikalische Ausbildung, v.a. in Bezug auf das angestrebte Studium, belegt.
  3. Kandidaten, die für die Aufnahmeprüfung einen Pianisten oder ein Ensemble zur Begleitung benötigen, müssen dies selber organisieren.
  4. Die Kommission behält sich vor, nur einen Teil des Programms anzuhören.


 

Inhalte der Aufnahmeprüfungen

 

 

Instrument (oder kennzeichnender Kurs)

  • Ausgeführtes Programm (siehe unten)

Theorie

  • Melodisches Diktat
  • Fragen zur Musiktheorie und Harmonielehre

Programme der Aufnahmeprüfungen

 

für Streicher (Violine, Bratsche, Cello, Kontrabass)

für Harfe und Gitarre

für Gesang

für Lied und Oratorium

für Cembalo

für Komposition

für Blockflöte

für Blasinstrumente (Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn, Trompete, Posaune, Tuba, Saxophon)

für Orgel

für Schlaginstrumente

für Klavier

für Kirchenmusik

für elektronische Musik

für Kammermusik


 

Zulassung zu den propädeutischen Kursen

Das Konservatorium „Claudio Monteverdi“ in Bozen bietet spezifische propädeutische Kurse an, welche in Studienabschnitten unterteilt sind und nach entsprechenden Kompetenzniveaus organisiert werden. Das Ziel liegt darin, eine angemessene Vorbereitung auf die Zulassung zu den Studiengängen der ersten Ebene anzubieten und somit zu einer umfangreichen musikalischen Bildung in Südtirol beizutragen. Der Abschluss der propädeutischen Studiengänge entspricht der Aufnahmeprüfung zu den Studiengängen der ersten Ebene. Die StudentInnen, welche die Abschlussprüfung der propädeutischen Kurse bestehen, werden aufgrund der verfügbaren Plätze in die Studiengänge der ersten Ebene aufgenommen.

Die Programme der Aufnahmeprüfungen sind unter Propädeutische Kurse verfügbar.