Zulassung

 

(18.12.2018) Ergebnisse der Aufnahmeprüfungen zum akademischen Studiengang zweiter Ebene in Musikdidaktik in italienischer Sprache

graduatoria-bnn-didattica-signed.pdf 

(21.11.2018) Ergebnisse der Aufnahmeprüfungen zum akademischen Studiengang zweiter Ebene in Musikdidaktik in deutscher Sprache

rangordnung-bnn-didaktik-signed.pdf


 


 

(01.10.2018) Ergebnisse der Aufnahmeprüfungen für Restplätze

Rangordnung-September-2018-signed.pdf

Die Einschreibeformulare sind unter "Einschreibung" verfügbar.


 

Öffnungszeiten des Sekretariats:
  • Vormittags: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag von 10.00 bis 11.30 Uhr
  • Nachmittags: Dienstag und Donnerstag von 14.30 bis 16.30 Uhr

Im August ist das Sekretariat nur vormittags geöffnet.
 

Zulassung zu den akademischen Studiengängen 1. Ebene

 

Zulassungsvoraussetzungen


 

1) Matura oder gleichwertiger Titel
2) Aufnahmeprüfung
NB: Schüler, die sich durch besonderes musikalisches Talent auszeichnen und die Matura noch nicht besitzen, können trotzdem zum Triennium zugelassen werden, müssen die Oberschule aber vor Erlangung des Akademischen Diploms der ersten Ebene abschließen.

 

Inhalte der Aufnahmeprüfung

 

Instrument (oder kennzeichnender Kurs)

  • Ausgeführtes Programm (siehe unten)

Theorie

  • Melodisches Diktat
  • Notensingen einer einfachen Melodie vom Blatt
  • Theoriefragen

Klavier (nicht enthalten in der Aufnahmeprüfung für Klavier) 

  • Ausführung eines einfachen Stückes nach Wahl des Studenten

Motivationsbewertung

Programme der Aufnahmeprüfungen

 

Institut für Blasinstrumente

Institut für Tasten- und Schlaginstrumente

Institut für neue Technologien und Musikrichtungen

Institut für Musikdidaktik


 

Zulassung zu den akademischen Studiengängen 2. Ebene


Zulassungsvoraussetzungen


 

  1. Akademisches Diplom 1. Grades; Universitätsabschluss oder gleichwertiger Titel oder Konservatoriumsdiplom verbunden mit einem Oberschulabschluss oder gleichwertiger Titel
  2. Aufnahmeprüfung

Anmerkungen:

  1. Im Rahmen des Bildungsguthabens können eventuelle Guthaben oder Lastschriften in Bezug auf den vorangegangenen Bildungsweg vergeben werden.
  2. Alle Kandidaten müssen dem Aufnahmegesuch einen Lebenslauf beilegen, der insbesondere ihre musikalische Ausbildung, v.a. in Bezug auf das angestrebte Studium, belegt.
  3. Kandidaten, die für die Aufnahmeprüfung einen Pianisten oder ein Ensemble zur Begleitung benötigen, müssen dies selber organisieren.
  4. Die Kommission behält sich vor, nur einen Teil des Programms anzuhören.


 

Inhalte der Aufnahmeprüfungen

 

 

Instrument (oder kennzeichnender Kurs)

  • Ausgeführtes Programm (siehe unten)

Theorie

  • Melodisches Diktat
  • Fragen zur Musiktheorie und Harmonielehre

Programme der Aufnahmeprüfungen

 

für Streicher (Violine, Bratsche, Cello, Kontrabass)

für Harfe und Gitarre

für Gesang

für Lied und Oratorium

für Cembalo

für Komposition

für Blockflöte

für Blasinstrumente (Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn, Trompete, Posaune, Tuba, Saxophon)

für Orgel

für Schlaginstrumente

für Klavier

für Kirchenmusik

für elektronische Musik


 

Zulassung zu den vorakademischen Kursen (Grundkurse)

Seit dem akademischen Jahr 2010/2011 laufen die Kurse der ehemals gültigen Studienordnung aus und daher ist es nicht mehr möglich, um Zulassung zu den Diplomstudiengängen der traditionellen Studienordnung anzusuchen. Um trotzdem weiterhin eine Ausbildung für den Erwerb der musikalischen und kulturellen Kompetenzen, die dann bei den Aufnahmeprüfungen für die akademischen Studiengänge 1. und 2. Ebene verlangt werden, anzubieten, wurden die vorakademischen Kurse eingeführt. Diese wenden sich an alle, die sich auf die Aufnahmeprüfungen zu den akademischen Studiengängen vorbereiten wollen.

Die vorakademischen Kurse gliedern sich in zwei Niveaustufen:
1. Unterstufe, Grundausbildung, Dauer von 3 oder 5 Jahren (abhängig vom Kurs)
2. Oberstufe, Fortgeschrittene, Dauer von 2 Jahren

Hier kann im August das Formular des Aufnahmegesuches für die vorakademischen Kurse heruntergeladen werden.

Formulare in Ausarbeitung   

Inhalte der Aufnahmeprüfung für die vorakademischen Kurse

Instrument (oder kennzeichnender Kurs)

  • Ausgeführtes Programm (Stücke nach Wahl / Eignungsprüfung)

Eignung:

  • Gehör
  • Rhythmik
  • Intonation und Gesang

Motivationsbewertung