Das Konservatorium "Monteverdi"

Mit der langerwarteten Reform der Konservatorien, festgeschrieben im Gesetz 508/1999, wurde auch das
"Claudio Monteverdi" zu einem Institut für "Höhere Kunst- und Musikausbildung". Im Jahr 2006 hat der Staat, dank einer speziellen Durchführungsnorm des Statutes der Autonomen Provinz Bozen, seine Verwaltungskompetenzen der Provinz Bozen übertragen und mit dem Akademischen Jahr 2005/2006 sind die ersten Akademischen Kurse 2. Grades versuchsweise angelaufen, die einem Fachlaureat auf Universitätsniveau gleichgestellt sind. Im folgenden Akademischen Jahr wurde auch mit den Akademischen Kursen 1. Grades gestartet, zunächst ebenfalls versuchsweise und ab dem Jahr 2010-11 dann als ordentliche Studiengänge. Durch die ordentliche Einführung der Akademischen
Kurse 1. Grades wurden die Kurse der traditionellen Studienordnung zum "Auslaufmodell" und das "Monteverdi" ist sprichwörtlich in eine neue Phase eingetreten.


 

Hochschule für Musik Konservatorium "Claudio Monteverdi"
Domenikanerplatz 19
39100 Bozen (BZ) - Italien

Tel.: +39 0471 978 764
Fax: +39 0471 975 891
E-Mail: info@cons.bz.it
PEC: Conservatorio.Monteverdi@pec.prov.bz.it
MwSt.-Nr.: 80006880217


 

Öffnungszeiten der Struktur

Mo-Fr:   8.00 - 21.45
Sa:       8.00 - 20.45

Studentensekretariat
student.office@cons.bz.it

Öffnungszeiten für das Publikum
Mo-Fr: 10.00 - 11.30
Di, Do: 14.30 - 16.30

Öffnungszeiten Telefon
Mo-Fr: 8.30 - 12.30 e 14.30 - 16.30

 

Bibliothek

im Gebäude der Freien Universität Bozen:

Unibibliothek  2. Stock  Zr. A201

Öffnungszeiten

Di, Do: 10.00 - 12.00

Tel.: +39 0471 012334