Menü Schließen

​Erasmus+ 2014 – 2020

Informationen zum Erasmus+Programm der Europäischen Union

Erasmus Code Musik-Konservatorium „Claudio Monteverdi“ Bozen: I BOLZANO 02

ECHE – Erasmus Charta für die Hochschulbildung 2014-2020:232793-EPP-1-2014-1-IT-EPPKA3-ECHE

Erasmus 2020-2021 Ausschreibung für PROFESSOREN des Bozner Konservatoriums (OUTGOINGS):

WICHTIG: Das ausgefüllte Gesuch ist innerhalb Donnerstag, 01. Oktober 2020 einzureichen

Erasmus 2021-2022 Ausschreibung für STUDIERENDE des Bozner Konservatoriums (OUTGOINGS): 

WICHTIG: Das ausgefüllte Gesuch ist innerhalb Montag, 15. Februar 2021 einzureichen

Normalerweise vom Gastinstitut angeforderte Bewerbungs-Unterlagen (bitte auf den jeweiligen Webseiten der Gastinstitute nachsehen): 

Vorspiel (Link zu einem leicht mit anderen teilbaren Video, auf dem mindestens drei Werke unterschiedlicher Epoche ausgeführt werden)

Erasmus-Application-Form: 

Vorschlag eines Learning Agreement:

CV (auf Englisch oder in der Sprache des Gastinstituts);

Motivationsschreiben (in der Sprache des Gastinstituts oder auf Englisch abgefasst, aus der die Gründe hervorgehen, warum man einen Erasmus-Aufenthalt am Gastinstitut absolvieren möchte);

Andere eventuell vom Gastinstitut geforderte Unterlagen.

Hier die Liste (wird laufend erneuert) der PARTNERINSTITUTE des Konservatoriums Bozen:

AUSTRIA:

BULGARIA: National Academy of Music „P. Vladigerov“ SOFIA – www.nma.bg/en

ESTONIA: Estonian Academy of Music and Theatre TALLINN – www.ema.edu.ee

GERMANY:

HRVATSKA (Croazia / Kroatien): Academy of Music ZAGREB – http://www.muza.unizg.hr/english/

HUNGARY: University of SZEGED – www.u-szeged.hu/erasmus/; www.u-szeged.hu/erasmus/course-descriptions

ICELAND: Iceland Academy of the Arts REYKJAVIK – http://www.lhi.is/en/

MACEDONIA: Goce Delcev University – Academy of Music – STIP – http://arhiva.ugd.edu.mk/en/index.html

MALTA: University of MALTA – https://www.um.edu.mt/

NETHERLANDS: The Royal Conservatoire THE HAGUE (L’Aia / Den Haag) – https://www.koncon.nl/en/

NORWAY: Norwegian Academy of Music OSLO – http://nmh.no/en/

POLAND:

SPAIN:

SUOMI – FINLAND: Savonia University of Applied Sciences KUOPIO – http://portal.savonia.fi/amk/en

SWEDEN: KMH (Royal College of Music) STOCKHOLM – https://www.kmh.se/in-english.html

TURKEY:

UNITED KINGDOM: Trinity Laban Conservatoire of Music and Dance LONDON – https://www.trinitylaban.ac.uk/

Das Programm Erasmus+: http://www.erasmusplus.it/http://ec.europa.eu/programmes/erasmus-plus/discover/index_it.htm

Erasmus+ ist das neue Programm der EU für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport für den Zeitraum 2014-2020. Erasmus+ verfolgt das Ziel das Kompetenzniveau und die Beschäftigungsfähigkeit zu verbessern und die allgemeine und berufliche Bildung sowie die Jugendarbeit zu modernisieren. Erasmus+ bietet über vier Millionen Europäerinnen und Europäern neue Chancen: für Studium, Ausbildung, Sammeln von Arbeitserfahrung oder Freiwilligentätigkeit im Ausland.

Erasmus+ fördert grenzübergreifende Partnerschaften und die Zusammenarbeit zwischen Bildungs- und Ausbildungsstätten und Jugendorganisationen. Ziel ist die Annäherung der Bildungs- an die Arbeitswelt, um derzeitige Qualifikationslücken in Europa zu schließen. Das Programm unterstützt auch nationale Maßnahmen zur Reform der Bildungs- und Ausbildungssysteme und Jugendarbeit.